+49 (0)221 / 58 90 1820
KOSTENLOSER VERSAND
KOSTENLOSER DATENCHECK
EXPRESS-PRODUKTION
Kontakt & Service
Kontakt aufnehmen
So erreichen Sie uns

Shirtigo GmbH

Am Wassermann 36

D-50829 Köln


+49 (0)221 / 58 90 1820
+49 (0)157 / 300 77 266
info@shirtigo.de

Bürozeiten:

Mo-Fr: 10:00-18:00 Uhr


Die Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie auch in unseren FAQ.

Lieferländer

Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakai, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich
mehr erfahren

Lieferdauer (inkl. Versandlaufzeit)

Standard: 10-13 Werktage
Termin: 10 Werktage
Express: 7 Werktage
Express Plus: 5 Werktage
mehr erfahren

Zahlungsarten

Vorkasse, PayPal, Kreditkarte (via Paypal)
mehr erfahren

Wählen Sie die zu bedruckenden Textilien aus
und fügen Sie diese dem Warenkorb hinzu.
Bestimmen Sie das Druckverfahren, die Anzahl
der Druckfarben sowie die Produktionsdauer.
Details zu Textilien und Druck festlegen,
Druckdatei hochladen, Bestellung abschließen.

Motivanforderungen

Anlegen der Druckdateien

Die von Ihnen angelieferte Druckdatei hat maßgeblichen Einfluss auf die Qualität des Drucks. Von daher sollten bereits bei der Erstellung folgende Hinweise beachtet werden:

Grundsätzlich können die Druckdateien als Vektordatei oder als Pixelgrafik erstellt werden. Sollte die Vorlage in beiden Formaten vorhanden sein, so ist ein Vektorformat in jedem Fall vorzuziehen. Bei Textgrafiken ist es auch möglich, die Druckdatei aus einer Textverarbeitungsdatei (Word, Powerpoint, etc.) zu erstellen.

Idealerweise ist die Druckdatei bereits in der gewünschten Druckgröße angelegt, die Farben des Motives entsprechen bereits den Druckfarben und das Motiv ist freigestellt, also ohne Hintergrund (z.B. Shirt-Skizze) angelegt.

Hinweis: Die Druckdateien zu jedem Auftrag werden kostenlos einem professionellen Datencheck unterzogen und - sofern notwendig und möglich - optimiert. Haben Sie keine Vektordatei zur Hand? Kein Problem!

Besonderheiten im Siebdruck
Die Strichstärke der einzelnen Elemente sollte mindestens 1mm (Bei Polo-Shirts 2mm) betragen, da es anderenfalls passieren kann, dass die Farbe wegbricht oder zuläuft. Bei komplexen Motiven ist dies in der Regel eher unproblematisch, da es nicht weiter auffällt. Bei feinen Schriften oder inhaltlich wichtigen Elementen hingegen sollte hierauf besonders geachtet werden. Die Schriftgröße bei Arial sollte mindestens die 30 Punkte (Arial Fett: 20 Punkte) betragen.

Die Druckfarben werden nach dem Pantone Solid Coated Standard aus insgesamt 14 Grundfarben angemischt. Insgesamt stehen hiermit über 1000 Druckfarben ohne Aufpreis zur Verfügung. Während des Bestellprozesses haben Sie die Möglichkeit, Pantonewerte für die Druckfarben anzugeben. Insbesondere für Firmenlogos sind diese oftmals festgelegt. Sollte keine gesonderte Angabe erfolgen, so wird unsere Grafikabteilung denjenigen Pantonewert auswählen, welcher dem Farbton in der Druckdatei am nächsten kommt.

Tipp: In Adobe Illustrator finden Sie die PANTONE solid coated Farbtafel unter:
Fenster -> Farbbibliotheken -> Farbtafeln -> PANTONE solide coated

Wichtig: Aktuell können nur Pantonewerte bis 7547C angemischt werden.

Vektorgrafiken
Bei der Verwendung von Vektorgrafiken ist zu beachten, dass alle Schriften und Texte in Kurven bzw. Pfade konvertiert werden.

Typische Programme zum Erstellen von Vektorgrafiken sind:

  • Adobe Illustrator
  • Corel Draw
  • Scribus (kostenlos
  • Inkscape (kostenlos)

Die Druckdatei bitte im .eps / .ai / .cdr (bis X3) / .pdf Dateiformat zusenden.

Sie besitzen keine hochauflösende bzw. vektorisierte Vorlage Ihres Druckmotivs? Kein Problem!
Wir bieten Ihnen eine Vektorisierung Ihrer Druckdatei für nur 35 € brutto pro Motiv. Geben Sie hierzu bei Abschluss der Bestellung einen entsprechenden Hinweis im Kommentarfeld an. Ihre Bestellung wird dann bei der Prüfung angepasst. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Druckdatei vektorisiert werden muss, können Sie uns auch gerne im Vorfeld der Bestellung kontaktieren. Senden Sie uns die Druckdatei an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


Pixelgrafiken
Bei der Erstellung von Pixelgrafiken ist die Auflösung entscheidend. Ist diese zu gering, so wirken insbesondere die Konturen unsauber. Eine Auflösung von 300dpi (Pixel/Zoll) ist empfehlenswert. Grafiken von Internetseiten weisen in der Regel nur eine Auflösung von 72dpi auf und sind für einen Druck nicht zu verwenden. Auch ein nachträgliches hochskalieren bringt keine Verbesserung.

Für den Digitalen-Direktdruck und den Rastersiebdruck sollte die Druckdatei im RGB-Farbraum angelegt sein. Des Weiteren ist ein transparenter Hintergrund bzw. ein freigestelltes Motiv zu empfehlen; für einen Direktdruck auf farbige Textilien ist dies zwingend erforderlich. Ebenen müssen gerastert und auf die Hintergrundebene reduziert sein und es dürfen keine Halbtransparenzen (Alpha-Kanäle <100%) vorhanden sein. Vorhandene Halbtransparenzen erkennen Sie daran, dass sich die Farben des Motives bei unterschiedlichen Hintergrundfarben verändern. Ein Farbauftrag von weniger als 5% (RGB bzw. CMYK in Summe) sollte vermieden werden.

Die Druckdatei bitte im .png / .jpg / .tiff Dateiformat zusenden.

Wichtigsten Anforderungen im Überblick:

  • 300dpi Auflösung
  • freigestelltes Motiv/ transparenter Hintergrund
  • RGB-Farbraum (erfahrungsgemäß besser geeignet als CMYK)
  • Ebenen/ Effekte/ Füllmethoden gerastert
  • keine Masken
  • Ebenen auf Hintergrundebene reduziert
  • keine Halbtransparenzen und Alphakanäle

Typische Programme zum Erstellen von Pixelgrafiken sind:

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten zum Anlegen der Druckdateien wenden Sie sich bitte an unseren
Support. Gerne können Sie uns Ihre Druckdateien auch vor Bestellung zur Überprüfung zukommen lassen.